Deutsche Meisterschaft RKB Solidarität 2018 in Bad Friedrichshall

DM RKB - Kürentscheidungen

1x Silber für Kiara im Einzel

2x Bronze für Nina im Einzel

2x Gold Nina+ Elijah (Paarlauf) und das Skating Team (Formation)

2x Silber 2er Nina, Kiara und 4er Alina, Kiara, Emily, Annabell

1x Bronze Teamwertung


DM RKB - Pflichtwettbewerbe-

Am Freitag standen die Pflichtwettbewerbe auf dem Programm. Leider kamen die RSV- Girls nicht fehlerfrei durch die vier Bögen und verloren dadurch wichtige Zehntel.

In der Nachwuchsklasse wurde Kiara Reinhardt tolle vierte mit nur vier Zehntel Rückstand zu Platz 3. Nina Hoppe konnte bei ihrer ersten DM im Einerlauf mit Platz 11, in der ersten Hälfte sich behaupten ( 24 Starter) In der Meisterklasse belegte Janina Bass in einem sehr engen Wettbewerb den siebten Platz. Den Schlingen- Paragraph konnte Janina sogar gewinnen. Justine konnte im ersten und zweiten Bogen nicht ihre Trainingsleistung abrufen und belegte den elften Platz. Herzlichen Glückwunsch.

DM RKB - Kürwettbewerbe-

Am Samstag und Sonntagstanden die Kürentscheidungen an. Im Zweierlauf Meisterklasse kamen alle drei Nattheimer Duos leider nicht fehlerfrei durch. Dies bedeutete leider Plätze im Mittelfeld. Platz 6 für Jacqueline und Lotte, Platz 8 für Melanie und Janina, Platz 9 für Kim und Sarah. In der Meisterklasse- Elite konnte Kim krankheitsbedingt leider nicht starten.

Sarah kam leider nicht an ihre Trainingsleistung ran und belegte Platz 6.

In der Kür der Junioren belegte Kiara einen tollen zweiten Platz. Im Gruppenlauf der Nachwuchsklasse müssten Emily , Maike, Alina und Anika gegen wesentlich ältere Gruppen antreten, sie zeigten eine schöne Kür und belegten auf ihrer ersten DM Platz fünf.

Nina startete in der Nachwuchsklasse und belegte in ihrem ersten Jahr in Kür und Kombination einen super dritten Platz.

Im Einerlauf Meisterklasse könnte Jacqueline den sechsten und Melanie den achten Platz erreichen . Unsere 2er Läufe der Nachwuchsklasse startet im ersten Jahr in dieser Klasse. Da ist eine Nominierung zur DM schon eine tolle Leistung. Am Ende erreichten Alina Fanselow und Annabell Czaboryk Platz 7, Leonie Stegmayer und Noemi Müller Platz 9. Eine Klasse höher konnten Nina Hoppe und Kiara Reinhardt einen tollen zweiten Platz erlaufen. Ebenfalls Silber im 4er Junioren mit Alina Fanselow, Annabell Czaboryk, Emily Hoppe und Kiara Reinhardt. ( Nur 0,7 Punkte zu Platz 1)

Der Gruppenlauf Meisterklasse mit Kim Basch, Sarah Bortel, Jacqueline Kling und Melanie Koch zählte zu den Favoriten. Durch die Krankheitsbedingten Ausfälle in der Woche vor der Meisterschaft, welcher natürlich auch Trainingsrückstand mit sich brachte, konnte leider nicht durch Glück kompensiert werden. Zu oft schlichen sich starke Fehler ein, so dass am Ende nur Platz sechs übrigblieb. Mädels Kopf hoch, nächstes Mal wird es besser.

Unser Paarlauf mit Nina Hoppe und Elijah Andeula zeigten eine schöne Kür und belegten den ersten Platz.

Auch unser Skating Team (Schülerformation) wurde seiner Favoritenrolle gerecht und siegte vor den Formationen aus Eppingen und Bad- Friedrichshall.

In der Vereinswertung aller Vereine belegte der RSV einen tollen dritten Platz.

Herzlichen Glückwunsch



    Teilen