25. Härtsfeld-Radrundfahrt

Einen besonderen Naturgenuss übers Härtsfeld, das Nördlinger Ries und einen Teil des Kreises Dillingen erlebten bei idealem Radlerwetter 681 Teilnehmer aus der ganzen Region und darüber hinaus bei der 25. Jubiläums Härtsfeld-Radrundfahrt und dem 17. Radmarathon die vom RSV Nattheim veranstaltet wurde.

Die Radler spulten insgesamt 89614 Kilometer ohne nennenswerte Unfälle ab und lobten insbesondere die hervorragende Ausschilderung auf den sechs angebotenen Strecken, sowie die wieder ausgezeichnete Verpflegung an den Kontrollstellen.

Die Gruppenwertung gewannen mit 18 Teilnehmern und insgesamt 2929 km zum wiederholten mal der Seriensieger, die Radsportfreunde Bartholomä, die mit einem Fass Bier belohnt wurden das von der "Ochsen-Brauerei" Nattheim gestiftet wurde. Zwei kleinere Fass Bier vom gleichen Spender gingen an den RSC Altheim/Alb, der mit 12 Startern 1951 km zurücklegte und die Gruppe PromSport aus Günzburg, die sich mit 15 Teilnehmern und 1890 km den dritten Preis holten.

Die Pokale für den ältesten und den jüngsten Teilnehmer gab es für den Vorjahressieger, den fast 85 Jahre alten Hans Nemeth aus Nattheim, der die Tour mit 57 km absolvierte und den siebenjährigen Julian Grage, ebenfalls aus Nattheim, der die MTB-Strecke mit 46 km zurücklegte.


    Teilen