Deutsche Meisterschaft RKB 2016

Sieben Podest Plätze bei der Deutschen Meisterschaft des RKB im Rollkunstlauf

Lotte Folberth siegt in Kür und Kombination Meisterklasse

Am letzten Sommerferienwochenende (01.09. - 04.09.2016) fand in Groß-Zimmern (Landkreis Darmstadt) die Deutsche Meisterschaft des RKB Solidarität statt. Acht Rollkunstläuferinnen aus Nattheim hatten sich qualifiziert und nahmen somit an der wichtigsten Meisterschaft des Jahres teil.

Am Donnerstag wurde auf der Bahn trainiert damit die Läuferinnen sich auf die fremde Bahn einstellen konnten.

Am Freitag durften die Pflichtläuferinnen ihr Können zeigen. Die Nattheimer Sportlerinnen traten in der Meisterklasse und in der Meisterklasse-Elite an. Leider kam nur Lotte Folberth ohne größeren Fehler durch die vier Pflichtbögen. Somit belegten die RSV-Girls hier die Plätze fünf (Lotte Folberth), neun (Isabel Schlenker), elf (Janina Bass), vierzehn (Jacqueline Kling) und fünfzehn (Elena Bass).

Kim Basch und Sarah Bortel starteten in der höchsten Leistungsklasse (Meisterklasse-Elite). Sie konnten ihre Pflicht ohne große Fehler präsentieren und belegten die Plätze vier und fünf.

Am Samstag starteten nach einer kurzen Eröffnungsfeier die Kürwettbewerbe der Meisterschaft.

Lotte Folberth zeigte eine schöne und fehlerfreie Kür und wurde in der Kür sowie in der Kombination Deutsche Meisterin des RKB. Jacqueline Kling kam ebenfalls gut durch die Kür und belegte hier Platz drei. Dies bedeutete in der Kombination Platz zwei, gleich hinter Lotte.

Melanie Koch konnte ihre Trainingsleistung nicht ganz abrufen und belegte Platz fünf; gleich dahinter auf Platz sechs platzierte sich Isabel Schlenker, die in der Kombination Fünfte wurde.

Vier Läuferinnen unter den ersten sechs im Kürwettbewerb Meisterklasse zeigt den Trainingsfleiß der Sportlerinnen.

In der Meisterklasse-Elite zählten die Nattheimer zu den jüngsten Starterinnen. Hier erreichte Sarah Bortel in Kür und Kombination Platz 4 und Kim Basch wurde in Kür Achte und in Kombination Fünfte.

Im Zweierlauf der Meisterklasse am Samstagabend liefen Sarah Bortel und Kim Basch eine fantastische Kür, zeigten vier verschiedene Doppelsprünge und liefen sehr gleichmäßig. Eigentlich hätte dies der Titel sein müssen. Leider sahen die Wertungsrichter dies anders und somit wurden die beiden mit einer Wahnsinnskür Vizemeister. Gleich dahinter konnten sich Lotte Folberth und Jacqueline über Bronze freuen. Platz zwölf nach einem Jahr Trainingspause belegten Melanie Koch und Janina Bass.

Im Gruppenlauf der Meisterklasse mit Kim Basch, Melanie Koch, Jaqueline Kling und Sarah Bortel waren die Nattheimer klar die Favoriten auf den Titel. Leider konnten sie die Elemente nicht sicher genug vortragen und der Doppeltoeloop ging gar nicht in die Wertung ein. Somit mussten sie die Gruppe aus Lohe an sich vorbeilassen und wurden Vizemeister.

Am Ende der Siegerehrung wurde es für alle Vereine nochmals sehr spannend. Die Punkteverteilung der Vereinswertung wurde im Jahr 2014 geändert. Seitdem ist es für Vereine die keinen Jungen oder Starter im Paarlauf haben, schwer Punkte zu sammeln. Mit nur acht Starterinnen hoffte man im Vorfeld noch auf dem Podest zu sein. Dies schafften die RSV-Girls und belegten in der Teamwertung Platz zwei.

Alle Läuferinnen werden bei unserem Rollschuhmusical „Der ewige Kreis“ frei nach König der Löwen am zweiten und dritten Oktoberwochenende mitwirken.

Die Ergebnisse im Einzelnen:

 

Name

 

Pflicht

 

Kür

 

Kombination

 

Lotte Folberth

 

5

Meisterklasse

 

1

Meisterklasse

 

1

Meisterklasse

 

Jacqueline Kling

 

14

Meisterklasse

 

3

Meisterklasse

 

2

Meisterklasse

 

Isabel Schlenker

 

9

Meisterklasse

 

6

Meisterklasse

 

5

Meisterklasse

 

Melanie Koch

 


 

5

Meisterklasse

 


 

Janina Bass

 

11

Meisterklasse

 


 


 

Elena Bass

 

15

Meisterklasse

 


 


 

Kim Basch

 

4

Elite

 

8

Elite

 

5

Elite

 

Sarah Bortel

 

5

Elite

 

4

Elite

 

4

Elite





Zweierlauf Meisterklasse

Sarah Bortel, Kim Basch

2.Platz


Lotte Folberth, Jacqueline Kling

3.Platz


Melanie Koch, Janina Bass

12.Platz

Gruppenlauf Meisterklasse

Sarah Bortel, Kim Basch, Melanie Koch, Jacqueline Kling
2.Platz



    Teilen